Kursdetails

2213110 IK Lesung und Gespräch "Bauern, Land" Die Geschichte meines Dorfes im Weltzusammenhang

Beginn Do., 19.05.2022, 19:30 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 10,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Uta Ruge

Ein Dorf im Moor in den 50er Jahren, ein Bauernhof heute und wie das Weltgeschehen das Leben der Menschen auf dem Land veränderte – davon erzählt Uta Ruge am Beispiel ihres Dorfes und ihres Bruders im Sietland im Landkreis Cuxhaven. Die Autorin stellt in ihrem Werk »Bauern, Land« ihre Beobachtungen und Erkenntnisse »in den Weltzusammenhang«. Ausgangspunkt ist dabei die Erinnerung an das Leben ihrer Kindheit auf dem Lande mit der genauen Beobachtung der Veränderungen in der Landwirtschaft heute, mit der Chronik des Dorfes, den welthistorischen Zusammenhängen und der Kulturgeschichte, die das Leben der Bauern geprägt haben und prägen. Sie erzählt von harter Arbeit und Abhängigkeit, von der Besiedelung des Moors, von Entwässerung und den Zumutungen der Obrigkeit und der Bürokratie, von Armut und Auswanderung. Aber auch davon, wie man sich gegenseitig unterstützt und hilft und zusammen feiert, von dem Eifer der kleinen Kinder, die den Eltern zur Hand gehen und lernen, dass gegen Arbeit nichts hilft, außer sie zu tun.
Uta Ruge, auf Rügen geboren, wuchs nach der Flucht der Familie als Bauerntochter in einem norddeutschen Dorf auf, studierte Germanistik und Politik in Marburg und Berlin, arbeitete im Rotbuch Verlag und bei der TAZ in
Berlin und lebte von 1985 bis 1998 als freie Rundfunkautorin und Mitarbeiterin der internationalen Zeitschrift Index-on-Censorship in London. Heute ist sie in Berlin zu Hause.
Im Anschluss an die Lesung ist Gelegenheit, Veränderungen in unserer Umgebung nachzugehen, über die aktuelle Situation der Agrarwirtschaft ins Gespräch zu kommen und Perspektiven in den Blick zu nehmen.
Sie sind herzlich eingeladen!




Kursort

Marktstraße 1-5
27711 Osterholz-Scharmbeck

Termine

Datum
19.05.2022
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Marktstraße 1-5, Volksbank eG