Systemische*r Berater*in (vhs)


Berufsbegleitende Fortbildung mit Zertifikat

kostenlose Online-Infoveranstaltung am Mittwoch, 26.04., 19:30 - 20:30 Uhr

jetzt anmelden!

Der Lehrgang richtet sich insbesondere an Menschen, die in sozialer, pädagogischer und beratender Arbeit mit Familien, Teilfamilien oder Paaren arbeiten. Sie verfügen in der Regel über ein hohes Maß an persönlichem Engagement, Wissen und Können. Ziel dieses Lehrgangs ist die Professionalisierung im jeweiligen Arbeitsbereich durch die Erarbeitung einer systemischen Sichtweise und deren Integration in die eigenen Arbeitszusammenhänge. Im Vordergrund steht die Erweiterung der Handlungskompetenzen der Teilnehmenden in ihrer Arbeit mit Familiensystemen.

Inhalte:

- Soziales Wirken und Systemisches Modell (24 Ustd.)

- Systemische Kommunikation (24 Ustd.)

- Krisengespräche, Konfliktbewältigung und Interventionsstrategien (24 Ustd.)

- Funktionale und dysfunktionale Familienstrukturen (24 Ustd.)

- Familienrekonstruktion (BU 40 Ustd.)

- Selfcare der Berater:innen (24 Ustd.)

- Abschlusskolloquium (8 Ustd.).


Supervision und Arbeit in Peergruppen unterstützen die Teilnehmenden im Lernprozess. Eine Familienrekonstruktion ist im Rahmen eines Bildungsurlaubs vorgesehen.
Der Lehrgang umfasst 168 Unterrichtsstunden, zzgl. 20 Unterrichtsstunden Supervision und Familienrekonstruktion (BU). Er schließt mit einem Kolloquium ab. Die erfolgreiche Teilnahme wird mit einem Zertifikat von vhsConcept/Landesverband der Volkshochschulen Niedersachsens e.V. bescheinigt.

Diese Infoveranstaltung wird als Zoom Meeting durchgeführt. Nach Ihrer verbindlichen Anmeldung zur Infoveranstaltung erhalten Sie eine Mail mit dem Veranstaltungslink.

Mittwoch, 26.04.2023, 19:30 - 20:30 Uhr
Diese Infoveranstaltung ist kostenfrei
Zoom - Webkonferenzraum 1
Kontakt: Simone Bücking, 04791 - 96 23 26, simone.buecking@vhs-ohz.de


>>>Melden Sie sich hier zur kostenlosen Info-Veranstaltung am 26. April an!


Zurück